Projekte der Schule

Impressionen von den Planspielen

„Energetingen“ in der 12 H (März 2017) und

„Städte der Zukunft“ im Seminar (Juli 2017)

im Rahmen des fächerübergreifenden Unterrichts

Pack ma´s – Für eine Schule ohne Gewalt

Viele Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten, möchten diesen auch präventive Inhalte vermitteln. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf Gewaltprävention und die Stärkung von Zivilcourage.

Aus dieser Unsicherheit heraus wird häufig viel Zeit, Energie, Ressource und letztendlich auch Geld investiert, ohne so recht zu wissen, ob das, was man tut, eigentlich auch Sinn macht und den angestrebten Zweck erfüllt.

Aktion »Schüler im Chefsessel« – Unternehmer für einen Tag!

Jeweils im März bietet die Robert-Bosch-Fachoberschule in Zusammenarbeit mit der GoingPublic Media AG und dem Verband der Jungen Unternehmer in Bayern unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, einen Tag lang einen Unternehmer zu begleiten, um so selbst für einen Tag Unternehmer/in zu sein und den Arbeitsalltag einer Führungskraft kennen zu lernen.

Weihnachten im Schukarton

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist ein Projekt des Trägers „Geschenke der Hoffnung“. Aufgrund dieser Aktion werden jeden Herbst im deutschsprachigen Raum über eine halbe Million Schuhkartons für bedürftige Mädchen und Jungen im Alter von vier bis 14 Jahren gesammelt. Hierfür wird ein Schuhkarton mit verschiedenen Geschenkideen gefüllt (Kleidung, Spielsachen, Hygieneartikel, Schulsachen, Süßigkeiten...), schön verpackt und bis zum 15. November an einer der im Internet ausgeschrieben Sammelstellen abgegeben. Von dort aus werden die Päckchen vor allem nach Osteuropa gebracht.

Subscribe to RSS - Projekte der Schule