Vorklasse

Die Vorklasse richtet sich hauptsächlich an Schülerinnen und Schüler aus der Mittel- und Wirtschaftsschule, die die Eignung für die Fachoberschule aufweisen, aber sich noch in einem zusätzlichen Schuljahr auf die 11. Jahrgangsstufe vorbereiten wollen.

Die Aufnahme in die Vorklasse der Fachoberschule setzt einen mittleren Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik voraus. Sollte zwar der mittlere Schulabschluss, nicht jedoch der erforderliche Notendurchschnitt erreicht werden, ist eine Aufnahme in die Vorklasse nur bei Vorlage eines pädagogischen Gutachtens der in Jahrgangsstufe 10 besuchten Schule möglich. Darin müssen konkrete Gründe angegeben werden, warum trotz höherer Leistungsfähigkeit der Übertrittsschnitt nicht erreicht wurde.

Es findet am Montag, den 09.04.2018 um 16.00 Uhr eine verpflichtende Informationsveranstaltung zum Vorkurs und zur Vorklasse in der Aula statt.

Der Unterricht findet Vollzeit in den Fächern Religion/ Ethik, Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte/Sozialkunde, BWR und VWL statt.

Ergänzt wird die Vorklasse mit Schülerinnen und Schülern unserer Schule, welche die Probezeit nicht bestanden haben und sich für die Vorklasse anmelden. Die Klassenkonferenz muss die Teilnahme befürworten. Es stehen nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung.