Ethik

Ethik

  • allgemeinbildendes Fach in der 10., 12. und 13. Jahrgangsstufe
  • einbringungsfähig in der 12. und 13. Jahrgangsstufe
  • 12. Klasse: 2 Wochenstunden, 1 Kurzarbeit / 1-2 Stegreifaufgaben pro Halbjahr
  • Vorklasse und 13. Klasse: 1 Wochenstunde, 1 Kurzarbeit / 1-2 Stegreifaufgaben pro Halbjahr
  • Ethikunterricht ist für diejenigen Schülerinnen und Schüler Pflichtfach, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen (Art. 47 BayEUG)

Fachprofil Ethik:

„Der Ethikunterricht dient der Erziehung der Schüler zu werteinsichtigem Urteilen und Handeln (Art. 47 Abs. 2 BayEUG). Er unterstützt die jungen Menschen in ihrer Suche nach weltanschaulicher und moralischer Orientierung in der Welt von heute, indem er ihnen Entwürfe und Theorien vorstellt, die aus einer langen Entwicklung philosophischen Denkens und wissenschaftlichen Forschens hervorgegangen sind. Die Jugendlichen vergleichen diese Modelle mit den von ihnen selbst entwickelten Vorstellungen und kommen so zu einem eigenen Bild von einem guten und gerechten Leben und von dem Menschen, der sie gerne wären.“ (Auszug aus dem gültigen LehrplanPLUS, Stand Januar 2019)

Themenbereiche 10. Jahrgangsstufe:

  • Einführung in die Grundbegriffe der Ethik
  • Verantwortung und Gewissen
  • Angewandte Ethik: Medienethik oder Wirtschaftsethik

Themenbereiche 12. Jahrgangsstufe:

  • Moral und Ethik
  • Angewandte Ethik: Technikethik, Medizinethik, Tierethik, Politische Ethik
  • Glück und Sinnerfüllung

Themenbereiche 13. Jahrgangsstufe:

  • Freiheit und Determination
  • Recht und Gerechtigkeit
  • Glaube und Religion

Lucia Schlamp-Hoffmann, Fachsprecherin Ethik/Religion